Octopus Fluids ... inks for professionals

Tintenentwicklung und Tintenherstellung

In unserem Labor entwickeln wir Inkjettinten, Solventtinten, Stempeltinten und andere technische Flüssigkeiten. Wir kreieren Tinten-Rezepturen, deren Ziel perfekte Funktion und Farbwiedergabe ist. Die Tintenproduktion der Octopus Fluids GmbH & Co KG ist dahingehend optimiert, dass unsere Tinten die physikalischen und chemischen Eigenschaften mit gleichbleibender Qualität erfüllen, die den hohen Anforderungen der zahlreichen und speziellen Drucksysteme gerecht werden.

Im Kundenauftrag entwickeln unsere Chemiker Prozess-Tinten, die sich von klassischen InkJet-, Solvent- oder Stempeltinten, wie sie von bekannten Drucksystemherstellern verwendet werden, unterscheiden. Mit Octopus Fluids sollen individuelle Aufträge genauso einwandfrei gelingen wie spezielle, industrielle Produktionsprozesse. In ihrer Entwicklungsarbeit berücksichtigen unsere Chemiker zum Beispiel die Besonderheiten des Massendrucks („high volume printing“), wie sie beim Verpackungsdruck sowie bei Frankiergeräten und Datiergeräten in der Kennzeichnungstechnik vorkommen. Weiterhin werden die Druckergebnisse auf „schwierigen“, beschichteten Untergründen sowie hinsichtlich der Beständigkeit bei extremen Temperaturbedingungen und äußeren Witterungseinflüssen optimiert.

Die eigentliche Herausforderung für unsere Entwicklungsarbeit beginnt jedoch weitaus früher. Die Anforderungen an die klassische InkJet Tinte wie sie bei normalen Desktop-Druckern benötigt wird, sind bereits hoch. So ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal die genaue Farbwiedergabe auf unterschiedlichsten Papieren. Das Druckergebnis muss sowohl auf günstigem Kopierpapier, Geschäftsbriefbögen sowie auf teurem Fotopapier tadellos sein. Und das in Schwarz, Cyan, Magenta und Yellow sowie beim Zusammenspiel aller Farben.

Mit seinem Wissen als promovierter Chemiker, seinen langjährigen Erfahrungen und Know-How auf dem Gebiet der physikalischen Chemie übernimmt unser Dr. Kai-Oliver Schäfer mit Kollegen für Sie die Entwicklung von InkJet- und Prozesstinten für individuelle und industrielle Anwendungen. Stellen Sie Ihre Vorabanfrage bequem telefonisch oder per E-Mail an mail@octopus-fluids.de.

Wie gelangen Sie an kleine Mengen unserer Produkte? Kleine Mengen unserer Tinten können Sie bequem über den uns angeschlossenen Großhandel, die Octopus Concept GmbH bestellen.

InkJet Tinten für Drucksysteme von Brother, Epson, Canon, HP und vielen mehr.

„Von wegen überall dasselbe drin!“ Allein für handelsübliche Desktopdrucker, wie sie von HP, Canon, Brother & Co. angeboten werden, füllen heute über 250 unterschiedliche Rezepturen unser Labor-Logbuch. Schuld daran sind viele physikalische Parameter und extrem variierende Farbräume. Eine gute Universaltinte für alles gibt es nicht. Die Tinten aller Druckerhersteller haben ihre ganz eigenen Besonderheiten. Und um diese Besonderheiten kümmern wir uns. Deshalb ist jede Octopus Fluids Tinte so besonders. Und deshalb gibt es auch bei uns keine Universaltinten.

Digitaldrucktinten für die Textilindustrie

Neben Tintenentwicklungen für die meisten herkömmlichen Desktopdrucker und zahlreiche industrielle Kennzeichnungssysteme steht derzeit die Entwicklung von Digitaldrucktinten auf Aktivfarbstoffbasis für Baumwoll- und Polyestertextilien mit Merkmalen zur Identifikation von gefälschter Ware bzw. mit personalisierbaren Alleinstellungsmerkmalen im Mittelpunkt unserer Laborarbeit. Die Finanzierung der vom 01.01.2015 bis 31.12.2016 durchzuführenden Entwicklungsarbeiten werden zu Teilen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen finanziert. Insgesamt gehen wir bis zum Abschluss der Entwicklung von 4000 geleisteten Arbeitsstunden aus.

Alle Hersteller und Markennamen dienen nur zur Kenntlichmachung der Kompatibilitäten und sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

K238548Home