Wilh. Haber™ Solvent

Wilh. Haber™ Stempelfarben auf Lösemittelbasis

Auf Lösemittelbasis hergestellte Stempelfarben werden auch Solvent-Stempelfarben oder Solvent-Stempeltinten genannt. Unter dem Namen Wilh. Haber™ produzieren wir Solvent-Stempelfarben für ganz unterschiedliche Anwendungen. Solventtinten und -farben kommen immer dort zum Einsatz, wo die zu bedruckende Oberfläche glatt und wenig bis gar nicht saugfähig ist. Das sind beispielsweise Materialien aus Folie, Holz, Stein, Metall, Blech, Gummi, Kunststoff, Porzelan, Keramik, Terracotta, Leder, Styropor EPS, Glas, Acryl und vieles mehr.

Im Wesentlichen zeichnet sich eine Solventtinte dadurch aus, dass sie nach dem Auftrag durch Verdunstung des Lösemittels innerhalb weniger Sekunden abtrocknet und je nach beigemischtem Bindemittel auf dem speziellen Untergrund optimalen Halt findet. Eine solche Tinte kann je nach zu bestempelnden Material, Farbe, Trocknungsgeschwindigkeit, Haltbarkeitsanforderung und Verarbeitungsgeschwindigkeit ganz unterschiedliche Anforderungen an die Rezeptur und die eingesetzten Rohstoffe haben.

Unsere Wilh. Haber™ Stempelfarben gibt es in verschiedenen Rezepturausführungen, die für bestmögliche Druckergebnisse auf die jeweiligen Anforderungen des Anwenders zugeschnitten sind. Das Basissortiment bildet unsere universell einsetzbare Primalot™ Solvent-Stempeltinte (siehe Tabelle unten). Sie erreicht auf allen Untergründen ein gutes Ergebnis.


Spezialstempelfarbe Lenizett™ und Paradol™ zur Kennzeichnung und Markierung von Polystyrol, Styropor®, EPS

Stempelfarbe bzw. Datiertinte K70 bis K85 für Krones® Abfüllanlagen in 0,3 Liter PET Becher mit entsprechendem Gewindeanschluss oder bis zu 200 kg Fass.

Maschinenstempelfarbe L110 und L112 für Tetra Pak® Maschinen zur Kennzeichnung der Tetra Paks mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum MHD.

Alle genannten Markennamen wie Krones® oder Tetra Pak® dienen hier nur zur Kenntlichmachung der unterschiedlichen Einsatzgebiete unserer Tinten und sind Eigentum ihrer jeweiligen Rechteinhaber.

K238548Stempelfarben auf Lösemittelbasis